Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsaktivitäten der Abteilung Sportmedizin konzentrieren sich auf die Schwerpunktbereiche:

Prävention und Gesundheitsförderung
Evaluation von Auswirkungen und Dosis-Wirkungs-Zusammenhängen zielgruppenspezifischer Bewegungsinterventionen. Untersuchungen zu den Einflüssen körperlicher Aktivität auf das individuelle Risikoprofil. Erfassung personenspezifischer Anpassungsreaktionen auf definierte Belastungsreize.

Schmerz und Bewegung
Anwendung objektiver und subjektiver Messverfahren zur evidenzbasierten Evaluation kurz- und mittelfristiger Auswirkungen komplementärmedizinischer Interventionen wie Laser-, Akupunktur- und Magnetfeldtherapie in Grundlagenforschung , Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention.

Sportmedizinische Leistungs- und Funktionsdiagnostik
Entwicklung und Einsatz standardisierter Messplätze zur erweiterten Leistungs- und Funktionsdiagnostik des Herz-Kreislauf- und Bewegungssystems, u.a. zentraler und peripherer Regulationsparameter (Herzfrequenzvariabilität, muskuläre Oxygenierung (NIRS), Mikrozirkulation (LDS), Spiroergometrie, Elektromyographie, Ganganalyse).

Zum Thema: Symposium „Sportmedizin in Frankfurt“ >>>

Effektivitätsnachweis orthopädischer Hilfsmittel
Planung, Durchführung und Auswertung von Studien zum Nachweis der Wirksamkeit orthopädischer Hilfsmittel. Einschließlich Auftragsforschung und Erstellung von Prüf- und Forschungsberichten.

Ausgewählte Forschungsprojekte ....>>>

 

       

 

geändert am 13. Mai 2013  E-Mail: Webmasterc.thiel@sport.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 13. Mai 2013, 14:04
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb05/ifs/sportmedizin/Forschung/index.html